Freiwillige Feuerwehr LBZ-Schmelz am Wochenende mehrfach erfolgreich



Bei einen Sportfischen am 15.06. konnte eine Mannschaft der Freiwillige Feuerwehr LBZ-Schmelz den 2. Platz belegen.

Am vergangenen Samstag 17.06. konnten gleich 2 Mannschaften aus Schmelz beim Feuerwehr Triathlon in Büschfeld ebenfalls beachtliche Platzierungen erreichen.


Dietmar Daun startete bei den Schwimmern als einziger von 9 Teilnehmern ohne Sprung vom Tretbootsteg und konnte dennoch als 5. nach 250m die Staffelmarkierung an den Kamerad

Christian Baus (Fahrrad 10km) übergeben. Christian übergab die Staffelmarkierung an  Fritz Heiko (2,7km Laufen).

 Heiko konnte durch seine Marathon Erfahrung, auch hier bei dem für ihn unüblichen Sprint, gleich mehrere Läufer einholen und dem ersten Team somit den 2. Platz sichern.

Die zweite Gruppe bestand aus den Zwillingsbrüdern Marc Hell (Schwimmer) und Timo Hell (Läufer). Diese komplettierten kurzfristig ihr Team mit dem

schbezirksführer aus Primsweiler Elmar Buchholz (Fahrrad) und konnten den 6. Platz von 9 starken Gruppen ins Ziel retten.

 

Herzlichen Glückwunsch den Teams, die wieder mal erfolgreich die Feuerwehr Schmelz repräsentieren konnten.

Aus aktuellem Anlass

Waldbrandgefahr im Saarland nach wie vor sehr hoch

Die anhaltende Trockenheit und Hitze lassen die Gefahr von Waldbränden auch in Teilen des Saarlandes steigen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes herrscht auch im Saarland die zweithöchste Gefahrenstufe.

Der Leiter des SaarForst Landesbetriebes, Michael Klein, appelliert daher an alle Waldbesucherinnen und -besucher, die Vorschriften zur Verhütung von Waldbränden jetzt besonders sorgfältig zu beachten und jeden Fall offenes Feuer und das Rauchen im Wald zu vermeiden: "Die außergewöhnlich hohen Temperaturen der letzten Wochen und Tage in Verbindung mit fehlenden Niederschlägen hat dazu geführt, dass die Waldvegetation stark ausgetrocknet ist. Schon eine glimmende Zigarette, die leichtfertig weggeworfen wird oder eine vergessenen Glasflasche, die wie ein Brennglas wirkt, können sehr leicht einen Waldbrand auslösen. Deshalb ist jeder Einzelne gefordert, sich verantwortungsbewusst zu verhalten“.

An die Autofahrerinnen und Autofahrer wird die Bitte gerichtet, Zigarettenkippen auf keinen Fall aus dem offenen Wagenfenster zu werfen. „Die ausgetrocknete Vegetation brennt derzeit wie Zunder und kann durch solch achtloses Verhalten leicht in Brand geraten. Auch die sehr heißen Katalysatoren von Autos können auf trockenen Waldböden bzw. trockenen Wiesen einen Brand verursachen.“

 

Quelle: Saarforst

Die Rettungsgasse

Hier ein tolles Video über die Rettungsgasse (™)

 

Die Rettungsgasse rettet Leben – Ein Miniatur Wunderland Stop Motion Film