Das TLF 20/35 wird verwendet für:

  • Brandbekämpfungen 
  • die Überbrückung der Zeit bis zur Fertigstellung der Wasserversorgung
  • die Wasserversorgung an Einsatzstellen, bei denen eine Wasserversorgung nicht oder nur aufwändig hergestellt werden kann (z.B. auf Aussiedlerhöfen).
  • die Wasserversorgung im Pendelverkehr.
  • die Wasserversorgung über lange Strecken. Hierbei dient der Wassertank als Ausgleichsbehälter am Ende der Förderstrecke.

TLF

 

 

 TLF links  TLF hinten TLF rechts



Technische Daten / Beladung

Typ TLF 20/35

Mercedes Fahrgestell 16/28

Aufbau Firma Rosenbauer

Baujahr 2008
Funkrufname Florian Schmelz 1/24
Ausrüstung Eine FP 20 und einem Tank von 3500 Liter Wasser
200 Liter Schaumbildner, eingebauter automatischer Lichtmast
13 kva Stromerzeuger, kombinierter Dachwerfer (Schaum/Wasser)
Hochdrucklüfter,5 Atemschutzgeräte u.v.m.
Verwendung Das Fahrzeug das mit einer Gruppenkabine ausgerüstet ist, wird
für alle Arten der Brandbekämfung und Hochwasser einsätzen eingesetzt.

Es dient zur Wasserreserve und wird bei
Einsätzen gebraucht dort wo keine Hydranten in der Nähe sind. (Waldbrände)